Datensicherung und Notfallwiederherstellung für diversifizierte, dynamische und verteilte Unternehmen

 

Micro Focus Data Protector ist eine automatisierte Sicherungs- und Wiederherstellungssoftware für Unternehmensumgebungen, die unterschiedlichste Speicherziele unterstützt. Sie bietet eine plattformübergreifende Online-Sicherung von Daten für Microsoft Windows-, Unix- und Linux-Betriebssysteme.

Micro Focus News (alle Geschäftsbereiche)

31.10.2021

Registrieren Sie Data Protector Deals ab 10k $ Auftragswert und erhalten Sie bei Anschluss vor dem 31.10. bis zu 1.500 $ Amazonguthaben.

weiterlesen
07.10.2021

Vertica unterstützt als flexible und zukunftssichere Echtzeit-Analyseplattform bei Entscheidungen auf Datenbasis.

weiterlesen
22.07.2021

Der US-Analyst Forrester Research identifiziert in seinem Einkaufsleitfaden "Forrester Wave" Marktführer im Bereich "Dynamic Data Masking".

weiterlesen

Produktmanager:
 

Meltem Scholing
 microfocus(at)prianto.com
 +49 89 416 148 215

 

Zur Micro Focus Hauptseite bei Prianto

Unternehmenstauglichkeit und Sicherheit für veraltete und aktuelle Workloads

Eine einheitliche und skalierbare Architektur sorgt für zentral verwaltete Backups und Disaster Recovery für physische und virtualisierte Umgebungen mit unterschiedlichen Betriebssystemen, Speicherplattformen, Hypervisoren und Unternehmensanwendungen in Rechenzentren und an Remote-Standorten sowie für unterschiedliche Backup-Ziele wie Festplatten, Bänder oder Clouds.

 

Sofortige Wiederherstellung über native Anwendungsintegrationen

  • Unterstützung für unternehmenskritische Anwendungen und Datenbanken wird durch Online-Erweiterungen für Geschäftsanwendungen ermöglicht. Dazu gehören Microsoft Exchange, Microsoft SharePoint, Microsoft SQL, Oracle, SAP, SAP HANA, IBM Db2, Sybase ASE, PostgreSQL und MySQL für die Bereitstellung anwendungsbezogener Sicherung und Wiederherstellung.
  • Granulare Wiederherstellung wird durch Erweiterungen ermöglicht, die die Benutzeroberfläche für die Anwendungsverwaltung um Sicherungs- und Wiederherstellungsfunktionen ergänzen, und den Anwendungsbesitzern eine Self-Service-Option zum Suchen und Wiederherstellen einzelner Elemente bieten.

 

Sicherung und Wiederherstellung virtueller Umgebungen

  • Data Protector ist vollständig in VMware vSphere- und MS Hyper-V-Virtualisierungsplattformen integrierbar und bietet Schutzschemata wie lokale und remote Backups/Wiederherstellungen mit Snapshots, Power-On und Live-Migration von VMs. Andere Hypervisoren wie KVM und Nutanix AHV werden unterstützt und profitieren von den Automatisierungs- und Orchestrierungsfunktionen von Data Protector.
  • Eine granulare Wiederherstellung von VM-Dateien ist bei allen Client-Typen möglich, ob physisch, virtuell oder cloudbasiert, und wird durch Virtualisierungsberichte und vorausschauende Analysen ergänzt.

 

Branchenführenden Plattformintegrationen einschließlich Cloud

  • Data Protector Express unterstützt die Sicherung und Wiederherstellung von virtuellen Umgebungen und beinhaltet Funktionen wie Snapshot-Integration und Cloud- sowie Verschlüsselungsunterstützung. Es bietet außerdem Socket-basierte Lizenzierung, um vorhersehbare Lizenzfunktionen ohne Überwachungsbedarf für virtualisierte Workloads bereitzustellen.
  • Konsistente VM-Backups mit oder ohne Agenten sind je nach Ihren Anforderungen ebenfalls verfügbar. Bei Backups ohne Agenten werden VMware- oder Microsoft Hyper-V-APIs verwendet, um mehrere VMs und die dazugehörigen VM-Festplatten parallel zu sichern und auf ein Backup-Gerät zu streamen.

 

Automatisierte Disaster Recovery

  • Die Funktionen der Bare-Metal-Revobery für Windows- und Linux-Clients werden durch Enhanced Automated Disaster Recovery (EADR) ermöglicht. Damit können Clients und Cell Manager relevante Umgebungsdaten automatisch zur Backup-Zeit erfassen und die Betriebssystem-Daten und Konfigurationsdateien in einem einzigen großen DR-Image zusammenfassen.
  • Bare-Metal-Recovery für UNIX-Clients wird durch die Disk Delivery Disaster Recovery (DDDR) unterstützt. Mit diesem Feature kann Data Protector fehlerhafte Festplatten-Subsysteme mithilfe einer Reserve-Festplatte wiederherstellen, wenn das Client-System nicht verfügbar ist, oder neue erstellen, wenn das Client-System online ist.

 

Orchestrierung, Automatisierung und Überwachung

  • Integrierte Berichte sind in Data Protector Express und Data Protector Premium verfügbar. Damit erhalten Administratoren Zugriff auf Client-Backup-Statistiken, Lizenzen, Sessions, Konfigurationen, Zeitpläne und vieles mehr und können so die Backup-Umgebung effizient überwachen.

  • Die integrierte Predictive-Analytics-Engine stellt Trends und auf Szenarien basierende Modellierung, Einblicke in potenzielle Planungs- und Ressourcenkonflikt und die Auswirkung neuer Workloads auf die Backup-Infrastruktur bereit, was zu einer besseren Verwaltung und Planung der Backup-Prozesse führt.

Top