Quest Webinar: Die VROOM Transformation: IT wird Business!

13.09.2017

Mittwoch, 13. September 2017, 11:00 - 12:00 Uhr

Quest VROOM ist die EINZIGE End-to-End Lösung am Markt, die Monitoring, Management und Verfügbarkeit vereint und damit deutlich Kosten senkt, Ausfall-Risiken minimiert und die gesamte Produktivität enorm steigert. Unabhängig von Hardware, Hypervisor, Cloud oder On-Premise.

Dieses Webinar zeigt Ihnen, welche Funktionen und Vorteile ihre Kunden durch VROOM haben, und welche Ergebnisse mit VROOM zu erzielen sind. 

Business Case:

Quest VROOM ermöglicht maximale Produktivität virtueller und cloud-basierter IT-Landschaften in beliebiger Skalierung. Durch das weiterhin steigende Daten-Wachstum, der mittlerweile hochgradigen Virtualisierung und der zusätzlichen Nutzung privater und öffentlicher Clouds, werden IT-Umgebungen zunehmend komplexer und dadurch deutlich schwerer zu verwalten.Die Folge ist daher partieller Kontrollverlust oder ein entsprechend höherer administrativer (und somit kostenintensiverer) Aufwand.

Um dennoch Kontrolle, Produktivität, Verfügbarkeit kritischer Systeme, Anwendungen und Prozesse zu garantieren, ist eine neuartige, intelligente, umfassende, auf Big Data basierende neue Methodik erforderlich.
Nur wenn die komplette IT-Infrastruktur als Ganzes – und nicht als Ansammlung einzelner Inseln betrachtet wird, kann die maximale Produktivität mit angemessenem Aufwand garantiert werden.

Dadurch ergeben sich drei Resultate:

  • Deutliche Reduzierung der bestehenden Operativ- (OPEX) und Beschaffungskosten (CAPEX)
    Diese Reduzierung kann innerhalb der VROOM-Oberfläche anhand von ROI-Werten nachgewiesen werden

  • Deutliche Reduzierung der Risiken konfigurationsbedingter Systemausfälle und Datenverlusten
  • Deutliche Steigerung der Gesamt-Produktivität durch Vermeidung von Performance-Engpässen sowie der Optimierung und Automatisierung von Prozessen und Workflows

Grundlagen der Funktionsweise von VROOM:

VROOM betrachtet die ganzheitliche IT-Landschaft als „Virtuellen Raum“ – unabhängig von Plattformen (on-premise oder Cloud), Hypervisoren (VMware, Hyper-V, OpenStack, Citrix, etc.) und Betriebssystemen.

Die Architektur von VROOM integriert passive Diagnose- und Analyse-Verfahren direkt mit aktiven Management und aktiven Technologien zur Verfügbarkeit kritischer Systeme, Daten und Anwendungen. Basierend auf aktuellen und historischen System- und Ereignisinformationen der kompletten IT-Landschaft werden mittels intelligenter, patentierter selbstlernender Analyse- und Korrelations-Algorithmen die bestmöglichen Entscheidungs- und Handlungsempfehlungen an das aktive Management übermittelt.
D.h. aktuelle und in naher Zukunft vorhergesehene (“Predictive Approach“) Probleme, Ausfälle, Engpässe, Schwachpunkte, Abhängigkeiten und Risiken werden anhand der integrierten Knowledge Base analysiert und daraufhin die entsprechenden Handlungsempfehlungen erstellt.
Diese Handlungsempfehlungen können im aktiven Management direkt umgesetzt werden – entweder manuell oder vollständig automatisiert.
Ereignisbasierte IT Prozessketten und Workflows können gestartet, beendet und permanent überwacht werden. Somit müssen sich Unternehmen nicht mehr mit unterschiedlichen Monitoring- und Diagnose-Tools beschäftigen und die Erkenntnisse daraus manuell an den Management-Konsolen der Hypervisoren umsetzen. Tiefergehende Kenntnisse der Hypervisor-Technologien sind ebenfalls nicht mehr erforderlich.

 

VROOM hilft Kunden ebenfalls, Veränderungen ihrer IT-Infrastrukturen zu planen und zu bewerten, um den bestmöglichen Kosten-Nutzen-Effekt zu erzielen.
Zukünftiger Ressourcen-Bedarf wird unter Beachtung der bestmöglichen aktuellen Nutzung ermittelt und konkret vorgeschlagen.
Beliebige Szenarien können modelliert und simuliert werden, (z.B. „Welche Auswirkungen hat es, wenn ausgewählte VMs auf einen anderen Host, Cluster oder in die Cloud verschoben werden).

 

Wichtige Neuerungen im kommenden Release, September 2017 (basierend auf Foglight for Virtualization v8.7)

 

 Capacity Director for Microsoft Hyper-V

  • Cloud Cost Modeler
    Basierend auf Kapazitätsanforderungen, Risikobewertung und Kosten ermittelt VROOM den optimalen Speicherort für virtuelle Maschinen (VM) – on-premise oder Clouds (Azure und AWS).
    So könnte beispielsweise eine Empfehlung lauten, dass die VM-2 nach MS Azure verschoben werden sollte. Ebenso erfolgt eine Risikobewertung für virtuelle Maschinen, die bereits in der Cloud liegen oder dafür vorgesehen sind.
  • Integration von VEEAM Backup
    Wenn VEEAM Backup im Einsatz ist, werden die Backup&Recovery Informationen ebenfalls in den Gesamt-Kontext aufgenommen. Man erhält einen kumulierten Überblick über relevante Backup- und Restore Informationen.
    Ebenfalls werden Risiken wie beispielsweise ungeschützte VMs, fehlgeschlagene oder korrupte Backups gemeldet mit der Option diese Fehler direkt zu beheben.
  • Network Monitoring Support

 

Modulare Architektur

 

VROOM basiert auf einer offenen, unbegrenzten modularen Architektur.
Das Basis-Modul ist “VROOM Manage” (basierend auf Foglight for Virtualization Enterprise)  

Zusätzliche Module können einfach hinzugefügt und integriert werden:

  • VROOM Protect+ - Desaster Recovery Lösung aus dem Hause Quest (=RapidRecovery)
  • VROOM Capacity – Kapazitätsplanung und Modellierung
  • VROOM Storage – Überwachung und Management von Storage-Systemen
  • VROOM Exchange - Überwachung und Management von Exchange Servern und Office365
  • VROOM AD - Überwachung und Management von AD Strukturen
  • Weitere Module folgen

 

 

Zur Anmeldung

 

Mehr Informationen

 

Über Quest

 

Vom unkonventionellen Startup-Unternehmen auf dem PC-Markt zum weltweit führenden Technologieanbieter. Quest ist ein führender Anbieter von Enterprise-Systems-Management-Lösungen und liefert innovative Produkte, die Unternehmen dabei helfen, eine bessere Performance und Produktivität ihrer Anwendungen, Datenbanken, Windows-Infrastrukturen und virtuellen Umgebungen zu erzielen.

Quest Softwarelösungen vereinfachen den IT-Betrieb bei mehr als 100.000 Organisationen weltweit. Sie bieten Lösungen, die Ihnen helfen, schneller Erkenntnisse aus Daten zu gewinnen, Ihre Infrastruktur schneller für die Cloud zu modernisieren, die Anwendungserfahrung zu optimieren und die Kontrolle über alle Geräte zu erlangen, die sich mit Ihrem Netzwerk verbinden.

Mit Quest-Lösungen haben Sie weniger Zeitaufwand bei der Verwaltung von Technologien und können mehr Zeit für Geschäftsinnovationen aufbringen. Es ist an der Zeit, sich für die Zukunft zu rüsten - denn sie beginnt jetzt. Hier erfahren Sie mehr über die Lösungen!

 

 

Top